Dr. rer. pol. Jessica Di Bella

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Forschung
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Ostring 1

Sie befinden sich hier:

Expertise

Dr. Jessica Di Bella ist Wissenschaftlerin an der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Charité Universitätsmedizin Berlin. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Elternschaft in Corona-Zeiten“ untersucht sie die psychische und physische Belastung von Eltern und Kindern infolge der COVID-19-Pandemie.

Nach ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium an der Universität Mannheim und sich anschließenden Tätigkeiten als Unternehmens- und Gründungsberaterin, promovierte Jessica Di Bella im Jahr 2014 an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Im Rahmen ihrer Promotion und des darauffolgenden Forschungsaufenthaltes an der Stanford University beschäftigte sie sich mit dem Themenfeld der psychologischen Resilienz in Krisenzeiten.

Seit Oktober 2019 arbeitet Jessica Di Bella als Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Innovation und Change an der Berlin International University of Applied Sciences und studiert Psychologie im Zweitstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit Mai 2020 ist sie für die Kinder- und Jugendpsychiatrie der Charité Berlin tätig.

 

Dr. Jessica Di Bella is a researcher at the Charité Department of Child and Adolescent Psychiatry, Psychosomatic Medicine and Psychotherapy. As part of the project „Elternschaft in Corona-Zeiten“, she examines the psychological and physical strain exerted on parents and their children by the COVID-19 pandemic.

After graduating from her first studies at the University of Mannheim, she gained practical experience working as a business and start-up consultant and then in 2014 received her PhD from the department of business studies at the University of Mannheim. Both during her doctorate and her subsequent research stay at Stanford University in California, she focused on psychological resilience during times of crisis.

Since October 2018, Jessica Di Bella has been working as a professor for business studies, innovation and change at Berlin International University of Applied Sciences and has started her second course of studies in Psychology at Humboldt University Berlin. She has been at the Charité Child and Adolescent Psychiatry since May 2020.


Lebenslauf Dr. rer. pol. Jessica Di Bella

Hier finden Sie den Lebenslauf von Dr. rer. pol. Jessica Di Bella zum Download als PDF:




Vernetzung